50 years experience in exhibition stand construction

Seit der erfolgreichen Einführung im vergangenen Jahr in Nürnberg, folgte ein Messeauftritt in Shanghai und wird nun in der malaysischen Hauptstadt auf einer zweiten Asien-Messe präsentiert. „Das ist schon viele Jahre Alltag bei uns“, so die Geschäftsführerin Hannelore Gerber. Sie packt gerade ihre Koffer für eine Geschäftsreise nach Dubai. „Derzeit sind wir für auch für branchenführenden Hersteller auf einer Messe in China und werden verschiedene Standelemente nach Messeende im neuen Showroom in Shanghai einbauen. Unsere anspruchvollen Kunden verlangen weltweit deutsche Qualitätsarbeit“ Erstaunlich ist das um so mehr, wenn man an die Anfänge zurück denkt.

Die Nähe zur Kölnmesse und den hiesigen Leitmessen professionalisierte zunächst die Branche der Messebauer. Es gab noch vorwiegend Aufträge aus und in der Region. Das ist nun längst nicht mehr so. Nicht zuletzt das Onlinezeitalter hat vieles beschleunigt. Agenturen entwickeln so genannte „Corporate Styleguides“. Visuelle Botschaften werden angeglichen und immer stärker gebündelt. Der Trend ist klar: Eine Welt, eine Marke, eine einheitliche Firmenaussage. Eine internationale Firmenbotschaft ist eben prägnater als viele kleine, oder nur lokal angepasste Auskünfte.Inzwischen hat das Unternehmen neue Webanwendungen in Auftrag gegeben, um Vorreiter in den neuen Trends zu bleiben.

Viele Abläufe werden inzwischen digitalisiert, um der zunehmenden Internationalisierung Rechnung zu tragen. „Wir werden auch eigene, messebezogene Onlineanwendungen anbieten“, so der Nachwuchs des Unternehmens.

Es bleibt also nach fünfzig Jahren immer noch spannend. Ein netter Flashtrailer stellt die Veränderung des Unternehmens in einer Chronologie zusammen. Siehe: www.zenit-werbung.com








<- Zurück zu: News

DE  EN  FR 
Customer Login Customer Login Send Imprint Contact

© 2011 Zenit-Werbung G. Gerber GmbH Werbe- und Messebau Bookmark